Geschichte

Unsere Geschichte

2006

Die Geschichte beginnt mit den Gründern Matthis Hamann und Roman Gebhard und deren Zusammenarbeit bei designaffairs, einer Münchner Tochtergesellschaft von Siemens.

Roman und Matthis haben nicht nur Erfahrung in internationalen Designstudios im Ausland gesammelt, sondern auch eine gemeinsame Vision: die Zusammenführung des kulturell gewachsenen Designansatzes Europas und des Beratungsansatzes zur Gestaltung serviceorientierter, technologiegestützter und am Nutzer ausgerichteten Erlebnisse, der weltweit und insbesondere in Kalifornien Bekanntheit erlangt hat.

Zu der Zeit denkt LUNAR Design in San Francisco, eine der führenden Designberatungen, die sich für ihren Designansatz auf dem wachsenden Feld der Computer-Appliances einen Namen gemacht hat, darüber nach, international zu expandieren. Roman, dessen berufliche Laufbahn bei LUNAR Design begonnen hat, Matthis und LUNAR Design nehmen Gespräche auf. 

2006

Roman und Matthis gründen zunächst ihr eigenes Studio. Mit einem weiteren Mitarbeiter arbeiten sie von Romans Wohnung aus.

2007

2007 wird LUNAR Europe gegründet, ein eigenständiges Studio von LUNAR Design in Europa. Die Agentur arbeitet eng mit den Kolleginnen und Kollegen bei LUNAR Design in San Francisco und Hongkong zusammen, und bietet starke gemeinsame Services sowie eine offene Designkultur für Talente aus der ganzen Welt. Lokale Stärken und Unterschiede werden zelebriert und nach und nach entwickelt sich eine eigene Unternehmenspersönlichkeit.

Kurze Zeit später beziehen Roman, Matthis und ihr Team aus mittlerweile fünf Mitarbeitern ihr erstes richtiges Büro, die frisch renovierte ehemalige Buchbinderei in der Baaderstraße 41 in Münchens kreativem Glockenbachviertel.

Dank der einzigartigen Mischung aus lokaler Erfahrung und globaler Ausrichtung und Mentalität zieht LUNAR Europe schnell Kunden aus Europa und der ganzen Welt an.

Seit seiner Gründung ist das Team nicht nur größer geworden, sondern hat auch seine Fähigkeiten weiter ausgebaut.

2009

Um der wachsenden Nachfrage der Kunden nach strategischer Beratung gerecht zu werden, gründen Roman und Matthis das Team Insights & Strategy und übernehmen nun auch Aufträge im Bereich der qualitativen Nutzerforschung. Sie wird zu einem wichtigen Bestandteil der Frühphase des Design- und Innovationsprozesses.

2011

Aufgrund der zunehmenden Bedeutung von technologiebasierten Produkten und Softwareschnittstellen erweitert LUNAR Europe sein Angebot an Kreativleistungen - mit der Gründung des User-Experience-Design-Teams.

2012

Das Unternehmen wächst weiter und bezieht zusätzlich die Räume eines ehemaligen Tonstudios auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Beide Studios zusammen bieten nun genug Platz für Projektworkshops und Interview-Set Ups.

2014

LUNAR Europe und die Kolleginnen und Kollegen in den USA werden mit dem prestigeträchtigen Cooper Hewitt National Design Award in der Kategorie Produktdesign ausgezeichnet. Die amerikanischen Gründer von LUNAR Design feiern im Weißen Haus mit First Lady Michelle Obama.

2015

Die LUNAR Design-Niederlassungen in San Francisco und Chicago werden von McKinsey übernommen. Roman und Matthis beschließen, unabhängig zu bleiben. Die erfolgreiche Partnerschaft mit LUNAR Design wird dennoch fortgesetzt.  

2016

2016 geht LUNAR Europe eine strategische Partnerschaft mit iO Life Science in San Francisco & Pune. Gemeinsam können LUNAR Europe und iO Life Science nun Kunden aus dem Life-Science-Sektor ein maßgeschneidertes Full-Service-Angebot machen.

Das Team von LUNAR Europe besteht mittlerweile aus 28 Kreativen aus acht Ländern und muss seine Geschäftsräume erneut erweitern.

2016

Wir mieten ein denkmalgeschütztes Industriegebäude in der Nähe des ehemaligen Büros an. Es beherbergte einst die erste Dampfwäscherei der Stadt und danach 25 Jahre lang die Münchner Modeschule. Nach umfassenden Renovierungsarbeiten bezieht LUNAR Europe die neuen Räume. Das gesamte Team ist jetzt unter einem Dach vereint.
Parallel zum zehnjährigen Bestehen schmieden Roman und Matthis bereits neue Zukunftspläne.

2017

Wir beschließen, Marke und Identität unseres Unternehmens so anzupassen, dass es der Tätigkeit und dem Markenkern noch besser wiederspiegelt.

Im August 2017 firmiert LUNAR Europe um in FLUID.